Containergärten tragen dazu bei, Pflanzen und den Kontakt zur Natur an Orten zu fördern, die nicht leicht zugänglich sind. Die Containergärten gibt es in verschiedenen Formen und Formen, und nach Ihren Wünschen können Sie alles pflanzen, was Ihnen gefällt. Einige der üblichen Pflanzer, die Sie verwenden können, um Ihren Garten zu gründen, sind Lehm-, Holz- und Metallpflanzer.

Wenn Sie Pflanzgefäße aus Metall verwenden, kann Ihre Anlage durch Überhitzung belastet werden. Um dies zu vermeiden, können Sie einen Pflanzeinsatz einsetzen, der die Pflanzenwurzeln vor der Hitze schützt. Hier sind einige der Dinge, die Sie tun müssen, um die Pflanzen vor der Hitze zu schützen.

Holen Sie sich den richtigen Metall Pflanzer

Um einen Pflanzkübel bei der Wärmeregulierung zu unterstützen, müssen Sie den geeigneten Metallpflanzer haben. Ein metallener Blumenkasten mit hellen Farben wird helfen, etwas Wärme zu entlasten.

Eine andere Sache ist die Größe des Pflanzers. Ein kleiner Pflanzer wird weniger Erde in dem Topf haben, wodurch weniger Oberfläche übrig bleibt, um Wärme im Vergleich zu derjenigen mit einem hohen Volumen des Bodens zu verteilen. Sie können auch die Haltbarkeit des Metallgefäßes berücksichtigen, wo ein gutes Pflanzgefäß ein Material haben sollte, das an einem bestimmten Punkt nicht leicht korrodiert oder rosten kann. Es macht keinen Sinn, wenn Sie einen Pflanzer haben, der Sie nach kurzer Zeit enttäuschen wird.

Finde ein Plastiktopffutter

Plastikfutter spielt eine nützliche Rolle, wenn es als Schild in einem Metall Pflanzer gesetzt wird. Wenn Sie gute Ergebnisse erzielen möchten, können Sie einige Löcher an der Unterseite des Pflanzenfutters bohren, um das überschüssige Wasser austreten zu lassen. Verwenden Sie einen Topf, der einen Abstand von 1 Zoll zwischen dem Liner und dem Metallbehälter lässt und den Liner auf 2 Zoll Kies am Boden absetzt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Wärme richtig verteilt wird, Luft zirkuliert und Feuchtigkeit verdunstet.

Wenden Sie konsequentes Mulchen und Feuchtigkeit an

Wenn der Boden in der Auskleidung trocken ist, kann die Wirkung der Hitze noch mehr Schäden an den Wurzeln verursachen. Es ist immer notwendig, das Niveau der Bodenfeuchtigkeit zu überwachen und zu versuchen, es zu konservieren, indem Sie die Oberfläche mit Mulch isolieren, um es von der extremen Temperatur zu verhindern.

Wählen Sie eine gute Platzierung

Es ist ratsam, nach einem besseren Platz zu suchen, um Ihren Metallpflanzer zu setzen. Für die beste Lösung zur Überhitzung ist es notwendig, den Blumenkasten dort zu platzieren, wo der ganze Tag keine direkte Sonne ist. Sie können den Blumenkasten auch gruppieren, um die direkte Sonneneinstrahlung zu reduzieren.

Sie sollten auch einen Ziegelstein oder Fertiger platzieren, um den Metallbehälter anzuheben. Dies wird dazu beitragen, dass die Luft unter und um den Metallbehälter zirkuliert, um die überschüssige Oberflächenwärme zu tragen.